interspar hypermarkt amstetten.

Agathastrasse 1

3300 Amstetten (AT)

Der bestehende, 1992 errichtete Interspar-Markt wird einer umfangreichen Generalsanierung und Erweiterung unterzogen und dabei ein völlig neues Erscheinungsbild geschaffen. Das Gebäude wird hinsichtlich Größe, technischer Erfordernisse und Funktionalität auf den neuesten Stand gebracht. Eine neue Tiefgarage verdoppelt die Stellplatzanzahl.

Der Baukörper ist weithin sichtbar durch sein markantes, auskragendes und dreidimensional aufgebogenes und auf 10 m Höhe spitz zulaufendes Dach. An dessen Unterseite sind 4000 schillernde Edelstahl Kugeln befestigt, die sich als wellig perforierte Fläche ins Gebäudeinnere fortsetzen und zum Shopping Erlebnis einladen. Eine besonders stimmungsvolle Situation entsteht vor allem bei Beleuchtung und Reflektion an den Kugeloberflächen. Der unter dem Vordach situierte komplett verglaste Eingangsbereich wird weiters durch Bauelemente wie den L-förmige rote Rahmen, die runde Karussellüre und den würfelartig hervorspringenden Wintergarten des Restaurants markiert. Im Inneren erschließt eine neue Mall den Lebensmittelmarkt, das Restaurant und weitere Betreiberflächen.

 

Der Planungsprozess erfolgt mit BIM (Building Information Modelling). Die Umbaumaßnahmen erfolgen bei laufendem Verkaufsbetrieb in zwei Bauphasen von Herbst 2018 bis Herbst 2019.

Art des Bauvorhabens

Retail, Umbau

Auftraggeber

DHP Immobilien Leasing GmbH

Planungszeitraum

20172019

Baujahr

20182019

Gebäudedaten

Bauplatzgröße: 11.284 m²
Bebaute Fläche: 5.480 m² (ohne Garage)
Bruttogesamtfläche: 7.000 m² (ohne Garage)

Nettogesamtfläche: 6.568 m²

Volumen brutto: ca. 35.000 m³

Davon ungefähre Flächen

Verkaufsfläche SPAR: 3.442 m²

Fläche Mall: 329 m²

Restaurant und Shop: 322 m²

Nebenräume und Haustechnik: 2.475 m²

Parkplatz: 114 Stellplätze
Tiefgarage: 118 Stellplätze (3.400 m²)

Leistungen

Studie
Vorentwurf
Entwurf
Einreichung
Ausführungsplanung
Leistungsverzeichnisse

Vergabe

Status

Realisierung abgeschlossen

(Oktober 2019)

Team

Projekt Direktor: Thomas Schwed
Projektleitung: Hannes Schwed
Projekt Team: Hannes Schwed, Franz Kreczy, Maximilian Urs Abele, Thomas Kropatschek (StudieVorentwurf), Severin Türk (StudieVorentwurf), Ghiyath Al Adarnali (EntwurfEinreichung), Carlos Alonso, Milica Paunovic (Ausführungsplanung)

Konsulenten und Fachplaner

Statik: Zieritz + Partner ZT GmbH, St. Pölten
Bauphysik: IC Consulenten ZT GmbH, Wien
Haustechnik: Dick & Harner GmbH, Salzburg
Elektrotechnik: Zuchna-Taferner GmbH, Mondsee
Lichtdesign: Bartenbach GmbH, Altrans/Tirol
Brandschutz: Oberbrandrat Klaus Fischer, Linz
Vermessung: Vermessung Schlöglhofer, Amstetten
Verkehrsplanung: AXIS ZT GmbH, St. Pölten
ÖBA: Femacon Bauconsult GmbH, Wien

Website

SPAR Österreich Standorte

Folgen Sie uns

  • hochform. Facebook
  • hochform. Instagram