kai51.

Franz-Josefs-Kai 51
1010 Wien (AT)

Studie
Study

Die Studie sieht eine Umnutzung des als Büro genutzten Gebäudes am Franz-Josefs-Kai in ein Wohngebäude mit 8700 m² Bruttogesamtfläche auf neun Obergeschossen und einem Untergeschoss vor. Die konstruktive Rohbau-Stahlbetonstruktur wird aus Gründen der Nachhaltigkeit, aber auch historischer Referenz erhalten. Sie wird durch die Verwendung von ausschließlich raumhohen Glaselementen als Gebäudehülle noch mehr hervorgehoben.

The study envisages a conversion of the building used as an office on Franz-Josefs-Kai into a residential building with 8700 m² GFA on nine upper floors and one lower floor. The structural shell of the reinforced concrete structure will be preserved for reasons of sustainability as well as historical reference. It is even more emphasised by the use of exclusively room-high glass elements as the building shell.

Das neue Nutzungskonzept für das L-förmige Gebäude umfasst 52 Wohnungen in den Obergeschossen zwei bis neun. Das erste Obergeschoss ist ein Bürogeschoss. Das Erdgeschoss beinhaltet Geschäfts- Büro- und Garagenflächen. Pro Geschoss sind sieben bzw. acht Wohnungen von 1-Zimmer bis 4-Zimmer Wohnungen mit 46 bis 105 m² mit straßenseitgien Loggien und hofseitigen Terrassen vorgesehen. In den beiden Dachgeschossen sind 6 Maisonetten von 99 m² bis 138 m² samt vorgelagerten Terrassen angeordnet.

The new utilisation concept for the L-shaped building comprises 52 apartments on the upper floors two to nine. The first upper floor is an office floor. The ground floor contains commercial office and garage space. On each floor, seven or eight apartments are planned, ranging from 1-room to 4-room apartments with 46 to 105 m² with loggias on the street side and terraces on the courtyard side. In the two attics 6 maisonettes from 99 m² to 138 m² including terraces are arranged.

Art des Bauvorhabens

Neubau

Auftraggeber

WertInvest

Planungszeitraum

2015

Gebäudedaten

Bauplatzgröße: 896 m²
Bebaute Fläche: 896 m²
Bruttogesamtfläche: 8.700 m² inkl. UGs Nettogesamtfläche: 4.700 m²
GFZ: 6,7

Leistungen

Studie

Status

Studie abgeschlossen

Team

Projekt Direktor: Thomas Schwed
Projektleitung: Christoph Wassmann
Projekt Team: Halina Jelinek

Project category

New-built


Client

WertInvest


Planning period

2015


Building data

Plot size: 896 m²
Built up area: 896 m²
Gross floor area: 8,700 m² inkl. basement

Floor area ratio: 4,700 m²
GFZ: 6.7


Services

Study


Status

Study complete


Team

Project director: Thomas Schwed
Project leader: Christoph Wassmann
Project team: Halina Jelinek

ähnliche projekte.

grand tower.

grand tower.

wohnhochhaus seestadt.

wohnhochhaus seestadt.

hochhaus nordbahnhof.

hochhaus nordbahnhof.

Frankfurt am Main (DE)

Studie

Wien (AT)

Wettbewerb

Wien (AT)

Wettbewerb