hochhaus am park.

Grüneburgweg 102

Das bestehende Ensemble des Bürohochhaus mit Tiefgarage, Fürstenbergerstraße 235/ Grüneburgweg 102 in Frankfurt am Main, soll zu einem Wohn- und Hotelhochhaus umgenutzt und umgebaut werden.

The existing ensemble of the office tower with underground parking, Fürstenbergerstrasse 235/ Grüneburgweg 102 in Frankfurt am Main, is to be converted into a residential and hotel tower.

Das parkähnliche Grundstück, zwischen den Straßenzügen Fürstenbergerstraße, Grüneburgweg und Wolfgangstraße, hat eine Grundstücksfläche von 5.219 m2 und ist mit zwei Bürohochhaustürmen bebaut, dessen westlicher Turm aus 19 Obergeschossen besteht, mit einer Höhe von ca. 73 m. Der östliche Turm ist, mit 26 Obergeschossen, ca. 95m hoch. Die Türme sind gegeneinander versetzt und haben eine quadratische Grundform mit jeweils ca. 25 x 25 m. Eine 4-geschossiger Sockel nimmt die Flucht der Hochhaustürme auf und füllt den Versatz nördlich und südlich auf.

Das Hotel der 5-Sterne-Kategorie wird über ca.136 Gästezimmer (1. – 19. Obergeschoss) verfügen. Ein großer Teil davon sind Suiten mit bis zu 170 qm Wohnfläche.
Das Gastronomiekonzept besteht aus einem exquisiten Restaurant im Erdgeschoß und der Roomers Bar im 17.OG mit exklusiven SPA Bereich im 18.OG.

Das 160 Park View definiert Wohnen in Frankfurt neu. Die Wohnungen verfügen über eine unverbaubaren Panoramablick auf die Skyline und das Umland. Die ca.109 exklusiven Wohneinheiten im Frankfurter Westend mit einer repräsentativen Eingangshalle mit Concierge erhalten besondere Dienstleistungen von dem angrenzenden First Class Hotel, z.B. Zugang zu den Angeboten des 5-Sterne-Hotels. Der Wohnturm verfügt über eine Nutzfläche von ca. 13.000 qm.

The park-like property, located between the streets Fürstenbergerstraße, Grüneburgweg and Wolfgangstraße, has a site area of 5,219 m2 and is developed with two high-rise office towers, the western tower which consists of 19 upper floors, with a height of approx. 73m. The eastern tower, with 26 upper floors, is about 95m high. The towers are offset from each other and have a square base shape of about 25 x 25 m each. A 4-story base takes up the alignment of the high-rise towers and fills the offset to the north and south.

The hotel of the 5-star category will have approx.136 guest rooms (1st - 19th floor). A large part of these are suites with up to 170 square meters of living space.
The gastronomy concept consists of an exquisite restaurant on the ground floor and the Roomers Bar on the 17th floor with an exclusive SPA area on the 18th floor.

The 160 Park View redefines living in Frankfurt. The apartments have an unobstructed panoramic view of the skyline and the surrounding area. The approx.109 exclusive residential units in Frankfurt's West End with a prestigious entrance hall with concierge receive special services from the adjacent first class hotel, e.g. access to the offers of the 5-star hotel. The residential tower has a usable floor space of approx. 13,000 sqm.

Art des Bauvorhabens

Umbau

Nutzungsänderung

Änderung der Fassaden


Auftraggeber

HaP Frankfurt GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Planungszeitraum

2021-2022


Baujahr

seit 2018

Fertigstellung 

vorraussichtlich  2023


Gebäudedaten

Gebäudehöhe:

Turm A: ca. 100 m

Turm B: ca. 75 m

Bruttogesamtfläche: ca. 48.000 m²


Leistungen

Teileistung 

Ausführungsplanung (LP5)


Status

Ausführungsplanung

Bauausführung


Team

Projekt Direktor: Johannes Behrens, Damian Witt

Projektleitung: Johannes Behrens, Susanne Netter, Susanne Boyer

Projekt Team:  Iza Aftab, Pavel Chernyak, Gül Büsra, Hans-Peter Hackh, Dorina Jakupi, Ignacio Leal, Nadine Lorius, Kathrin Maneval, Majed Naseri, Tanja Niedertscheider, Dieter Segerer, Bojana Vucinic, Eva Wolf, Julia Zsabetich

Project category

Conversion, 

Change of Use 

Change of Facades


Client

HaP Frankfurt GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Planning period

2021-2022


Building period

since 2018

anticipated completion 2023


Building data

Building height:

Tower A: approx. 100 m

Tower B: approx. 75 m

Total gross area: approx. 48.000 m²


Services

Partial service 

Detailed design (LP5)


Status

Execution Planning

Construction


Team

Project Director: Johannes Behrens, Damian Witt

Project Leader: Johannes Behrens, Susanne Netter, Susanne Boyer

Project Team:  Iza Aftab, Pavel Chernyak, Gül Büsra, Hans-Peter Hackh, Dorina Jakupi, Ignacio Leal, Nadine Lorius, Kathrin Maneval, Majed Naseri, Tanja Niedertscheider, Dieter Segerer, Bojana Vucinic, Eva Wolf, Julia Zsabetich

ähnliche projekte.